EXOPOLITIK Termin: UFOs von Polizeibeamten gesichtet

Gary_Heseltine_UFO-Sichtungen_durch_Polizeibeamte_quadratischZum ersten Mal in Deutschland! Der frühere Kriminalbeamte Gary Heseltine hat über 500 Fälle von UFO-Sichtungen durch Polizisten gesammelt und stellt am 15. April 17 die spektakulärsten Ereignisse vor

 

Wann? Samstag, 15.4.2017, Einlass: 17 Uhr

Wo? Seminarzentrum IM EINKLANG, Nikolaistr. 22, 04109 Leipzig

Eintritt: 15 € für Abonnenten von ExoMagazin.tv und ermäßigt (nur bei Voranmeldung!); 20 € an der Abendkasse
ACHTUNG: BEGRENZTE SITZPLÄTZE! Jetzt anmelden unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Hinweis: Die Vorträge werden auf Englisch OHNE deutsche Übersetzung aufgezeichnet.

 

Programm:

17 Uhr: Einlass

17:30 Uhr: UFO-Sichtungen durch Polizeibeamte

18:45 Uhr: Pause

19:00 Uhr: Der UFO-Zwischenfall im Rendlesham Forest

20:15 Uhr: Frage-Antwort-Runde

20:45 Uhr: Ende

 

Inhalt:

1. UFO-Sichtungen durch Polizeibeamte

Im Januar 2002 startete der damals noch im Polizeidienst tätige Kriminalbeamte Gary Heseltine eine inoffizielle landesweite Datenbank zur Erfassung und Zuordnung von UFO-Sichtungen durch Polizeibeamte. Es handelt sich dabei um die PRUFOS-Datenbank („Police Reporting UFOs Database“)

Seitdem hat Heseltine mehr als 550 Fälle mit mehr als 1000 beteiligten britischen Polizeibeamten gesammelt. In seinem Vortrag wird Heseltine die erstaunlichsten UFO-Zwischenfälle aus seiner Datenbank vorstellen. Außerdem wird er auf die Veröffentlichung offizieller UFO-Akten der britischen Regierung eingehen.

2. Der UFO-Zwischenfall im Rendlesham Forest

Im Dezember 1980 beobachteten zahlreiche Militärzeugen auf den beiden US-Stützpunkten RAF Bentwaters und RAF Woodbridge in Suffolk (England) drei Nächte hintereinander UFO-Aktivitäten um die Basis herum. Einige Zeugen beobachteten, wie ein unidentifiziertes Objekt Lichtstrahlen in das Waffendepot der Einrichtung schickte. Nach dem Zwischenfall wurden auch Landespuren gesichert. Der damalige stellvertretende Stützpunktkommandant verfasste ein geheimes Memo über die Vorfälle, die gemeinsam als „Vorfall im Rendlesham Forest“ bekannt wurden. In seinem Vortrag wird der frühere Kriminalbeamte Gary Heseltine seine neuesten Ermittlungsergebnisse präsentieren und die Beweise für diesen ungeklärten Kriminalfall erörtern, der inzwischen als eines der wichtigsten UFO-Ereignisse der jüngeren Geschichte zählt.

Über den Referenten:

Gary_Heseltine_smallDer ehemalige Kriminalbeamte Gary Heseltine, geboren 1960, war von 1983 bis 1989 bei der RAF Police und von 1989 bis 2013 bei der British Transport Police tätig. Dabei war er mit der Ermittlung aller Arten von Delikten betraut, u.a. Mord, Totschlag und Vergewaltigung, und dabei auf Zeugenbefragung spezialisiert. Nach den Terroranschlägen im Juli 2005 in London zählte er zu den ersten Kriminalbeamten, die Zeugen befragten. Im Januar 2002 gründete er die PRUFOS-Datenbank (http://www.prufospolicedatabase.co.uk/), in der er seitdem mehr als 550 Fälle mit über 1000 beteiligten britischen Polizeibeamten gesammelt hat. Die Sichtungsberichte stammen aus verschiedenen Quellen – angefangen von den Beamten selbst über historische Zeitungsarchive bis hin zu offiziellen, vom britischen Verteidigungsministerium veröffentlichten UFO-Berichten. Im April 2013 gründete Gary ein neues zweimonatiges Magazin: UFO TRUTH MAGAZINE (http://www.ufotruthmagazine.co.uk/). Darin veröffentlicht er regelmäßig Artikel anerkannter Experten auf dem Gebiet.

 

Bitte schreiben Sie zur Anmeldung zu diesem Event eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. und geben Sie die gewünschte Platzanzahl an. Bitte beachten: Der rabattierte Eintrittspreis gilt nur für Schüler/Studenten/Rentner mit ensprechendem Nachweis sowie für Abonnenten von ExoMagazin.tv. Die Vorträge werden auf Englisch ohne deutsche Übersetzung aufgezeichnet.

 

When? Saturday April 15, 2017, door opens at 17 Uhr

Where? IM EINKLANG seminar centre, Nikolaistr. 22, 04109 Leipzig, Germany

Tickets: 15 € for pupils, students, retired and ExoMagazin.tv subscribers / 20 €

ATTENTION: LIMITED SEATS AVAILABLE! Register now at: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Please note: This event will be held entirely in English language WITHOUT German translation.



Program:

5:00 pm: doors open

5:30 pm: The reality of UFOs as witnessed by police officers

6:45 pm: break

7:00 pm: The Rendlesham Forest UFO incident

8:15 pm: Q&A

8:45 pm: end

 

1. The reality of UFOs as witnessed by police officers

In January 2002, whilst still serving as a British Police Detective, Gary Heseltine publicly launched an unofficial national database to record and collate British Police Officer UFO sightings. That database is called the PRUFOS (Police Reporting UFOs) database.

Since its launch, he has now accrued over 550 cases involving over 1000 British police officers. Gary’s presentation will feature many of the fascinating cases on the database. He will also discuss the British Government’s release of official UFO records.

2. The Rendlesham Forest UFO incident

Over three successive nights in late December 1980 near the twin USA bases of RAF Bentwaters and RAF Woodbridge in Suffolk, England, numerous military personnel witnessed UFO activity at or near the bases. Some of the witnesses reported seeing an unidentified object sending beams of light into the weapon storage area of the base. Eventually, landing traces were secured. The deputy base commander at that time wrote a secret memo about these events which have become collectively known as the Rendlesham Forest Incident. In his presentation, former Police Detective Gary Heseltine will feature a brand new 'Cold Case Review' where he examines the evidence for this case which is now regarded as one of the major UFO events in modern history.

About the speaker

Gary_Heseltine_smallGary Heseltine is a retired Detective Constable. He served in the RAF Police from 1983 to 1989 and in the British Transport Police from 1989 to 2013, Collar number 1877. He spent 18 years working on all manner of enquiries including murder, manslaughter and rape. He was an advanced police interviewer of witnesses and suspects. He was involved in the 2005 London Bombings enquiry as a specialist interviewer of first responding police officers. In January 2002, he launched the PRUFOS database (http://www.prufospolicedatabase.co.uk/), which contains today more than 550 cases involving over 1000 British police officers. The sightings reports derive from a number of sources, from officers themselves, to historical newspaper archive reports and to official information reports released by the Ministry of Defence. In April 2013, Gary launched a new bi-monthly magazine called UFO TRUTH MAGAZINE (http://www.ufotruthmagazine.co.uk/) in which he publishes articles by acknowledged experts in the field.

If you want to participate in the event, please write an e-mail to Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , specifying your name and the number of seats you wish to reserve. Please note that the discounted ticket price of 15 € instead of 20 € only applies to pupils, students and retired persons with an according verification document as well as subscribers of ExoMagazin.tv.

Download Flyer (Deutsch) - Klick mit rechter Maustaste - "Speichern unter"

disclosure-banner-top

Download Flyer (English) - right mouse-click, "save as"

UFOs_witnessed_by_police_officers_Flyer_EN

MerkenMerkenMerken
Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy