EXOPOLITIK Alien-Implantate - ExoJournal #1

Alien_ImplantateGibt es handfeste Beweise für Entführungen durch Außerirdische? Unser Thema in der allerersten Ausgabe unseres neuen ExoJournals!

 

Am 14. März 2014 verstarb Dr. Roger Leir. Der amerikanische Chirurg galt weltweit als führender Experte auf dem Gebiet der sogenannten "Alien-Implantate" - also Objekten mit seltsamen Eigenschaften, die er aus den Körpern mutmaßlicher Opfer von Entführungen durch Außerirdische heraus operierte. Im Jahr 2009 erforschten Dr. Leir und der Materialwissenschaftler Dr. Alex Moser, ein Objekt, das im Fuß eines männlichen Erwachsenen gefunden wurde.

ExoJournal #1: Alien-Implantate

Das Objekt war mit einer grauen biologischen Schicht überzogen, die aus dem metallischen Inneren heraus zu wachsen schien und nicht mit einem Skalpel durchtrennbar war. Durch umfangreiche Messungen (u.a. Röntgen, Computertomografie, Raman-Spektroskopie, Rasterelektronenmikroskop) konnten Materialeigenschaften bestimmt werden, die auf eine nicht-irdische Herkunft des Objekts hindeuteten. Mehr noch: Ein Frequenzmessgerät offenbarte, dass das Objekt auf zwei spezifischen Frequenzen im Megahertz- und Gigahertzbereich "sendete" - für Dr. Leir und Dr. Moser ein Hinweis darauf, dass es sich um ein "funktionales Gerät" handelte, möglicherweise zur Überwachung oder Kontrolle der Zielperson.

Ihre verstörende Entdeckung präsentierten die beiden Forscher im April 2009 vor laufenden Fernsehkameras im National Press Club in Washington D.C. Erwartungsgemäß wurde die Meldung von kaum einem Massenmedium aufgegriffen. Wir dokumentieren darum die komplette Aussage der beiden Forscher, erstmals auf Deutsch - in unserer ersten Ausgabe des ExoJournals!

Weitere Informationen

The Hidden Hand - Interview mit James Carman im ExoMagazin 1/2014
Alien Scalpel - Homepage von Dr. Roger Leir
Written by :
 
Kommentare (1)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy