EXOPOLITIK Wofür braucht man Exopolitik? Eine Podiumsdiskussion

Podiumsdiskussion_ber_ExopolitikEine hitzige Debatte zwischen UFO-Forschern und Robert Fleischer von Exopolitik

 

Die Podiumsdiskussion fand bei der DEGUFO-Jahrestagung im Jahr 2011 statt. Dabei stellten sich Ingbert Jüdt und Robert Fleischer den Fragen und Kritikpunkten des Publikums. Der Soziologe Jüdt, der die deutsche UFO-Forschung als empirisch und ergebnisoffen ansieht, kritisierte, dass Exopolitik sich bereits auf die Existenz echter UFOs festgelegt habe, während die Forschungsergebnisse deutscher UFO-Vereine diesen Schluss nicht zuließen. Fleischer hingegen bekräftigte seinen Standpunkt, dass empirische UFO-Forschung auch die Ergebnisse staatlicher Studien berücksichtigen müsse, welche klar auf die Realität eines echten, intelligenten UFO-Phänomens hindeuten.

 

 

Abonnieren Sie den YouTube-Kanal von Exopolitik!


Kommentare (2)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy

Ähnliche Artikel