FAQs

Um die Videos auf unserer Webseite anschauen zu können, benötigen Sie Adobe Flash Player. Dieses kostenfreie Hilfsprogramm können Sie hier herunterladen: http://get.adobe.com/de/flashplayer/
Die Webseite von Exopolitik Deutschland ist für die Verwendung mit dem Webbrowser Mozilla Firefox optimiert. Microsofts Internet Explorer bringt von Hause aus einige Eigentümlichkeiten mit, die von den gängigen Websprachen teilweise abweichen. Aus diesem Grund wird die Webseite mit dem Internet Explorer unter Umständen nicht korrekt angezeigt. Wir empfehlen daher die Verwendung von Mozilla Firefox. Er ist Open Source, kostet nichts und zählt zu den sichersten und besten Browsern der Welt. Sie können ihn hier herunterladen: www.mozilla-europe.org/de/firefox/.
Bitte wenden Sie sich an den Support unter exocommunity (at) exopolitik.org und verwenden Sie dabei die E-Mail Adresse, die Sie bei der Registrierung angegeben haben.
Die ExoCommunity kann Sie auf Wunsch darüber informieren, wenn ein Mitglied einen Kommentar zu ihren Aktivitäten, Kommentaren oder auf Ihrer Pinnwand hinterlassen hat. Diese Funktion können Sie auf Ihrem Profil unter Profil >> Einstellungen >> Privatsphäre aktivieren. Wählen Sie dazu unter E-Mails und Benachrichtigungen die Aktivitäten aus, bei denen Sie benachrichtigt werden möchten.
Für Hintergrundinformationen zum Thema, Fotos, broadcastfähiges Videomaterial, Interviewanfragen oder sonstige Auskünfte im Rahmen Ihrer Berichterstattung wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an Robert Fleischer.

Wenn Sie eine Urheberrechtsverletzung in der ExoCommunity gefunden haben bitten wir Sie, diese wie folgt zu melden: Bei Fotos und Videos ist der Button "Melden" zu finden. Bitte tragen Sie dort ein, warum der Beitrag Ihrer Meinung nach gegen die Regeln, die AGB oder das Urheberrecht verstößt und klicken Sie auf "senden". Wir werden Ihre Meldung umgehend überprüfen und den Beitrag gegebenenfalls sofort löschen.

Wenn Sie eine Urheberrechtsverletzung in einem Beitrag aus dem Bereich "ExoWissen" gefunden haben, wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an die Redaktion.

Wenn ein Mitglied Aktivist werden möchte und bei der Registrierung oder beim Upgrade auf "PayPal Subscription" klickt, so ist die Zahlung über PayPal nur möglich, wenn der Nutzer eine Kreditkarte in seinem PayPal-Konto hinterlegt hat. Da nicht jeder eine solche Kreditkarte hat, haben wir die Bezahlmöglichkeit erweitert. Wenn Sie keine Kreditkarte haben, klicken Sie auf "PayPal Buy Now". Dadurch wird der Jahresbeitrag zunächst einmal für ein Jahr abgebucht, ohne automatische Wiederkehr.
Als Mitglied können Sie kostenlos unsere ExoCommunity nutzen, Kommentare bei Artikeln hinterlassen und mit anderen Aktivisten und eine Gruppe gründen. Als Aktivist zahlen Sie einen jährlichen Beitrag (99 € inkl. 19% USt.) und erhalten Zugriff auf die exklusiven Inhalte unsere ExoMagazins. Zudem können Sie mehr Gruppen gründen und mehr Applikationen in Ihr Profil einbetten.
Die Benimmregeln für die ExoCommunity finden Sie über den Menüpunkt Netiquette im Footermenü am unteren Ende der Startseite oder hier: Netiquette. Bitte beachten Sie auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) (hier). 
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) finden über den Menüpunkt AGB im Footermenu am unteren Ende der Startseite oder hier. Beachten Sie bitte auch die Anstandsregeln in der Netiquette.
Sie können Ihr Profil löschen, indem Sie in Ihrem Profil auf den Reiter Profil, dann auf Einstellungen klicken. Der Knopf zum Löschen des Profils befindet sich ganz rechts.
Das ExoMagazin ist exklusiv für Aktivisten zugänglich. Um Aktivist zu werden, benötigen Sie das entsprechende Abonnement. Sie können Ihr Abonnement ändern, indem Sie unter ExoCommunity auf Meine Mitgliedschaft klicken.
Bitte treten Sie in der ExoCommunity der Gruppe "Vorschläge/Hinweise zur Webseite" bei und hinterlassen Sie dort eine detaillierte Beschreibung des Problems, am besten mit Links.
Wenn ein User sein Passwort neu anfordert, bekommt er eine Mail mit einem Code, den er auf der Webseite angeben muss. Das System erkennt diesen Code jedoch nicht und das Konto bleibt unzugänglich. Hierbei handelt es sich um einen bekannten Bug, an dessen Behebung wir derzeit arbeiten. Bis dahin senden Sie eine Mail an "exocommunity @ exopolitik.org" mit der E-Mail Adresse, die bei uns im System registriert ist. Wir weisen Ihnen dann ein neues Passwort zu.
FEHLER <br /> <br /> Dabei handelt es sich um einen bekannten Bug der Webseite. Leider lassen sich die Zeichen nur vermeiden, indem man in den Nachrichten auf Seitenumbrüche (Neue Zeile) verzichtet. Der Bug wird beim nächsten Update behoben.