Ausgabe 5 / 2011
Editorial
robert_fleischer

Ihr Fernseher lügt! Die Experten in unserem 9/11 Spezial erklären, wie sich Massen­medien an der Desin­formation über die Anschläge des 11. Sep­tember beteiligt haben. Außerdem im ExoMagazin: Das brasil­ianische Militär dokumentierte spektakuläre Nah­begeg­nungen mit UFOs im Regen­wald. Ein kanadischer Erfinder bringt kilo­schwere Objekte zum Schweben. Und ein Thüringer Bau­ingenieur erlebt im Sarkophag der Pyramide von Gizeh das Wunder seines Lebens. Fast sechs Stunden Inspirationen für Freigeister – allein in dieser Ausgabe!

Zur Sache: UFOs in Brasilien

Der Journalist A.J. Gevaerd berichtet über spektakuläre Nahbegegnungen des brasilianischen Militärs im Dschungel

ZurSacheUFOsinBrasilien-3 Während hierzulande die Behörden so tun, als gäbe es so etwas wie UFOs überhaupt nicht, musste der brasilianische Luftwaffenminister öffentlich erklären, dass das Land von „intelligenten Flugobjekten“ heimgesucht wurde. Dieser Vorfall vom Mai 1986 ging als „Offizielle Brasilianische UFO-Nacht“ in die Geschichte ein – doch inoffiziell wusste das brasilianische Militär bereits viel mehr. Neun Jahre zuvor war ein geheimes Sonderkommando in den Dschungel ausgerückt, weil unbekannte Flugobjekte die Eingeborenen mit Lichtstrahlen jagten und verletzten. Zur Mission zählte auch, Kontakt mit den „Intelligenzen hinter dem Phänomen“ aufzunehmen – was schließlich gelang …

Der Journalist A. J. Gevaerd vom brasilianischen UFO-Magazin zählt zu den wichtigsten UFO-Forschern weltweit. Gemeinsam mit Kollegen hat er nicht nur tausende geheime Militärdokumente an die Öffentlichkeit gebracht, sondern auch zahlreiche hochrangige Augenzeugen ausfindig gemacht und erstmals zu ihren Erlebnissen befragt …
» jetzt anschauen!

Alte Rätsel

Wissen in Stein, Folge III

Die Königskammer und der geheime Code des Sarkophags

WisseninStein3-1Bauingenieur Axel Klitzke nutzte seine zahlreichen Besuche der Pyramiden von Gizeh nicht nur, um eigene Lasermessungen dort anzustellen. Bei einem Experiment legte er sich selbst in den Sarkophag und beobachtete ein seltsames Phänomen: Bereits ein leichtes Geräusch mit dem Mund verursachte bei dem Ingenieur einen sonderbar erweiterten Bewusstseinszustand. Auch andere Besucher konnten sich davon offenbar bereits überzeugen – Ägyptologen zeigen sich verblüfft. Ist dies der ultimative Nachweis, dass die Pyramide von Gizeh einem völlig anderen Zweck diente – nämlich einer urzeitlichen Stätte zur Bewusstseinsentwicklung?

» Beitrag jetzt anschauen!

Wissenschaft
HutchisonEffekt-2

Der Hutchison-Effekt

Der kanadische Erfinder John Hutchison bringt Objekte zum Schweben – Thorsten Ludwig hat ihn besucht

Die Wohnung des kanadischen Erfinders John Hutchison ist vollgestopft mit abenteuerlichen Apparaten unterschiedlichster Art und Herkunft. Doch seine Experimente sind so spektakulär, dass der kanadische Geheimdienst seine Arbeit aus Gründen der nationalen Sicherheit zurückhält: Der nach ihm benannte „Hutchison Effect“ verformt auf geheimnisvolle Art unterschiedlichste Materialien und bringt sogar Kanonenkugeln zum Schweben. Ist John Hutchison der Antigravitation auf der Spur? Einer der führenden Freie-Energie-Experten Deutschlands, Dr. Thorsten Ludwig, Chef der Deutschen Vereinigung für Raumenergie, hat dem publikumsscheuen Erfinder einen Besuch abgestattet. Auf dem Kongress „Energie und Freiheit“ des Jupiter-Verlags präsentiert er Filmmaterial von Experimenten, die man nur als atemberaubend bezeichnen kann…» Beitrag jetzt anschauen!



Spezial

11. September 2001