Ausgabe Oktober 2010
Editorial
robert_fleischer

Willkommen beim ExoMagazin - erstmalig mit einer moderierten Sendung! Das ZDF beruhigte uns kürzlich: Um Aliens brauchen wir uns keine Sorgen zu machen. Dafür ließ man leider wichtige Fakten unter den Tisch fallen - die wir aufgreifen. Wir brauchen nichts zu glauben - wir können selber denken! Außerdem: Epos Dei - der neue Film von NuoViso, Motive der Besucher und der Bericht eines Kontaktlers. Fast 4 Stunden Programm für Freigeister - allein in dieser Ausgabe.

Unter vier Augen

DIE KONTAKTE DES ANANDA BOSMAN

Teil 1: Wie alles begann

anandaSeit einer Nahtod-Erfahrung als Teenager ist Ananda Bosman nicht mehr derselbe. Er glitt aus seinem Körper hinaus und in einen anderen Bewusstseinszustand, den er mit weit fortentwickelten Wesenheiten teilte. Die Raumzeit unserer Welt war für ihn fortan nur noch eine von vielen Möglichkeiten. Diese Erfahrung stellte sein Leben völlig auf den Kopf. "Ich wusste, dass ich nicht mehr einfach nur der Teenager sein konnte". Seine spektakulären UFO-Sichtungen geschahen oft im Beisein unbeteiligter Zeugen. Viele Jahre hielt der Kontakt an, bei dem die multidimensionalen Wesenheiten ihm interessante Einzelheiten über den Aufbau des Kosmos, der Materie und über philosophische Grundfragen der menschlichen Existenz beibrachten. Einige Erkenntnisse veröffentlichte Ananda offenbar schon Jahre vor deren Erscheinung in wissenschaftlichen Fachjournalen. Und um das zu vermitteln, was er erfuhr, musste Ananda eigens eine neue Begrifflichkeit finden...

Es gibt einige Menschen, die behaupten, in Interaktion mit "Außerirdischen" zu stehen. Doch Anandas Geschichte fällt durch ihre Detailhaftigkeit und Verknüpfung mit revolutionären wissenschaftlichen Erkenntnissen aus dem Rahmen. Wollen wir uns der Möglichkeit verschließen, dass seine Geschichte stimmt? Nein - denn was er zu berichten hat, geht weit über den eigentlichen Kontakt hinaus.

» jetzt anschauen!
Spezial
Epos_Dei

Die Aussagen der Militärzeugen auf Deutsch!

Im September 2010 traten erneut Militärs vor die Weltpresse und berichteten über ihre UFO-Erfahrungen im Dienst. Brisant: Die UFOs schwebten über Atomraketenstützpunkten und deaktivierten die Technik. Robert Fleischer stellte beim Regionaltreffen Leipzig die Zeugenaussagen auf Deutsch vor.

» jetzt anschauen!
Vor Ort
Epos_Dei

Die geheime Ordnung hinter den Dingen

Kurz vor der Premiere des neuen Films von NuoViso haben wir den Filmemacher bei den letzten Produktionstagen begleitet.

Eigentlich ist NuoViso Filmproduktion eher für subversive Dokus mit knallharten Fakten über das Zeitgeschehen bekannt. Doch mit Epos Dei legt Frank Höfer nun einen Film vor, der hinter die Wirklichkeit blickt. Gibt es eine geheime Ordnung hinter den Dingen? Wie sieht diese aus - und wer oder was gibt sie vor? Wir begleiten den Filmemacher hinter die Kulissen - bei den letzten Produktionstagen von Epos Dei.

» jetzt anschauen!

Zur Sache: Über die Herkunft und Motive der Besucher

Der Astrophysiker und UFO-Forscher Illobrand von Ludwiger präsentiert den aktuellen Wissensstand darüber, wer die Besucher sind und was sie hier tun.

Herkunft der Besucher

In Massenmedien werden UFO-Insassen meist pauschal als kleine grüne Männchen dargestellt. Doch unter informierten Wissenschaftlern ist bekannt, dass die Besucher ebenso vielfältige Erscheinungsformen haben wie ihre Fluggeräte, die auf der Erde gesichtet werden. Ein solcher Wissenschaftler ist Illobrand von Ludwiger. Der Physiker beschäftigt sich seit 50 Jahren mit dem UFO-Phänomen. Wie kaum ein anderer kennt er die Hintergründe der mysteriösen Erscheinungen, die die Menschheit seit mehr als 60 Jahren in Atem halten. Wer sind die Besucher? Woher kommen sie? Was wollen sie? Auf diese und andere Fragen gibt von Ludwiger ebenso kompetente wie erstaunliche Antworten.

» auf DVD kaufen  » jetzt anschauen!