EXOPOLITIK +++ Termin: Ausnahmezustand 9/11 +++

Ausnahmezustand_9-11_Dirk_PohlmannAm 12. Mai beleuchtet der bekannte TV-Investigativjournalist Dirk Pohlmann die unfassbaren Nachwirkungen der Terroranschläge vom 11. September 2001.

Der 11. September 2001 hat alles verändert. Seitdem ist in den USA und der Welt nichts mehr, wie es vorher war. Aber erst hinter der Fassade der TV-Nachrichten, in den Maschinenräumen des tiefen Staates wird deutlich, wie fundamental die Änderungen tatsächlich sind.

Nach 9/11 wurden eine ganze Reihe von Maßnahmen in Kraft gesetzt, deren Auswirkungen wir teilweise bemerkt haben, wie zum Beispiel die Folterverhöre der CIA, extralegale Hinrichtungen und Sondergefängnisse wie Guantanamo. Darüberhinaus gibt es aber auch Rechtsvorschriften des Ausnahmezustands, Ermächtigungsgesetze, die nach dem 11. September in Kraft gesetzt wurden und die bis heute andauern. So ist z.B. der NATO Verteidigungsfall ausgerufen worden, und die Sondergesetze des "Continuity of Government" wurden in Kraft gesetzt. Aber was genau bedeutet Continuity of Government?

Der Journalist und Dokumentarfilme Dirk Pohlmann berichtet über Tatsachen, die nur wenigen Fachleuten bekannt sind. Die Zuhörer des Vortrages werden ein Gebiet kennenlernen, das eine Art weißer Fleck auf der politischen Landkarte ist, denn selbst Abgeordnete des Repräsentantenhauses der USA haben bisher nicht in Erfahrung bringen können, welche Maßnahmen konkret z.B. mit der Inkraftsetzung des „Continuity of Government“ Ausnahmezustands verbunden sind. Einige der Bestandteile des Ausnahmezustands, z.B. Kommunikationskanäle abseits der normalen Verantwortlichkeiten, wurden bereits bei anderen Ereignissen benutzt, z.B. dem Kennedy Mord, Watergate und Iran Contra. Und auch während der Finanzkrise 2008 wurde mit dem Ausnahmezustand Politik gemacht.

Dieser Vortrag bietet einen Blick hinter die Kulissen der Macht, der bisher in keiner TV-Sendung eröffnet wurde.

Wann? Samstag, 12. Mai 2018

Wo? Seminarzentrum IM EINKLANG, Nikolaistr. 22, 04109 Leipzig

Programm:

18:00 Uhr - Einlass

18:30 Uhr – Vortrag (Teil 1) Ausnahmezustand 9/11

19:30 Uhr - Pause

20:00 Uhr – Vortrag (2) Ausnahmezustand 9/11

Ca. 21 Uhr – Diskussion

Ca. 21:30 Uhr - Ende

Eintritt:

15 € für Abonnenten von ExoMagazin.tv (nur bei Voranmeldung!) sowie Schüler, Studenten, Rentner, Arbeitslose (nur bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises), 20 € an der Abendkasse

ACHTUNG: BEGRENZTE SITZPLÄTZE! Jetzt anmelden unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy