EXOPOLITIK Sechsdimensionale Raumfahrt: Der UFO-Antrieb der Zukunft - Illobrand von Ludwiger 2018

201809_Ludwiger_sechsdimensionalle_RaumfahrtDer Astrophysiker Illobrand von Ludwiger untersucht seit 60 Jahren das UFO-Phänomen.

Insbesondere erforscht er den hypothetischen Antrieb der unbekannten Flugobjekte: Mit welcher Technologie wäre es möglich, plötzlich irgendwo aufzutauchen und wieder zu verschwinden? Wie erklären sich die unglaublichen Flugmanöver, die den Gesetzen unserer bekannten Physik zu trotzen scheinen? Gibt es eventuell Parallelen zu paranormalen Erscheinungen, die in dieses Raster passen? Tatsächlich, so von Ludwiger, lassen sich solche für UFOs typischen Phänomene physikalisch erklären - allerdings nur mit einer neuen Physik. Die einheitliche Feldtheorie von Burkhard Heim geht davon aus, dass es einen sechsdimensionalen Hyperraum gibt. Diese könnten der Schlüssel für die Raumfahrt der Zukunft sein, in der nicht mehr räumliche Distanzen überwunden werden müssen, um ans Ziel zu gelangen. Im Planetarium Berlin stellte der Astrophysiker von Ludwiger nun die Heimsche Theorie und ihre Bedeutung für die interstellare Raumfahrt der Zukunft vor.

Mehr zur Veranstaltung "DOME - An den Grenzen des Wissens" am 14.06.2018 im Planetarium Berlin erfahren Sie hier: http://www.frankschaepel.de/pdf/DOME_...

Eine vollständige Beschreibung wird im kommenden Report der Interdisziplinären Gesellschaft zur Analyse anomaler Phänomene (https://www.igaap-de.org/) erscheinen.

 

BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv!
https://www.exomagazin.tv/rabatt/

 

Oder mit einer Spende: https://paypal.me/robertfleischer
bzw. per Banküberweisung:
IBAN: DE17500105175556421886
BIC: INGDDEFFXXX
Verwendungszweck: Spende ExoMagazin

 

►►Abonniere ExoMagazin.tv hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik
►►Das ExoMagazin: https://exomagazin.tv

Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy