EXOPOLITIK Alien-Implantate und das "Ende des Wahrheitsembargos"

Am vergangenen Wochenende lud die UFO-Forschungsorganisation DEGUFO die anderen UFO-Vereine Deutschlands zum gemeinsamen Jahrestreffen ein - auch wir waren dabei. Gerade zurück aus Washingon, präsentierte Robert Fleischer die neuesten Entwicklungen und Erkenntnisse jenseits des Atlantik: Ein möglicherweise außerirdisches Implantat, das aus dem Körper eines mutmaßlich Entführten herausoperiert wurde. Die Aussage von Major Milton Torres (ret.), der in den 50er Jahren den Befehl erhielt, ein UFO abzuschießen. Apollo-Astronaut Edgar Mitchell, der die US-Regierung vor laufenden Fernsehkameras aufrief, das "Wahrheitsembargo über die außerirdische Präsenz" zu beenden.

Bericht über die X-Conference 2009
DEGUFO-Tagung 26. April 2009

***Video folgt in Kürze***

 

Weitere Links:


(Anmerkung: Wir sind uns bewusst, dass die Informationen über "Implantate" möglicherweise außerirdischen Ursprungs unter Umständen geeignet sind, kognitive Dissonanz bzw. Beunruhigung auszulösen. Für Menschen, die gerade erst beginnen, sich dem UFO-Thema zu nähern, ist dieser Vortrag also weniger geeignet. Wir sind jedoch der Ansicht, dass diese Information wichtig genug sein könnte, um der Öffentlichkeit präsentiert zu werden. Für einen groben Überblick über das UFO-Thema empfehlen wir Ihnen dieses Video.)

Written by :
 
Kommentare (3)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy