National Press Club

Lange haben wir gewartet, nun ist es soweit: Die Pressekonferenz vom 12. November 2007 im National Press Club, Washington D.C., ist nun vollständig im Internet zu sehen. 15 hochkarätige Ex-Regierungsmitarbeiter und Militärangehörige aus sieben Ländern waren dabei vor die Weltpresse getreten, um aus erster Hand von der Realität des UFO-Phänomens zu berichten. Das Ereignis war vom ehemaligen Gouverneur Arizonas Fife Symington moderiert und von CNN live im Internet übertragen worden. In Deutschland hingegen wurde die Konferenz größtenteils von den Massenmedien ignoriert.

 

Derzeit arbeitet die Deutsche Initiative für Exopolitik an einer Version mit deutschen Untertiteln, damit dieses historische Ereignis auch in Deutschland bekannt wird. Wir bitten darum, die Pressekonferenz möglichst weit bekannt zu machen. Ein vollständiges Transkript der Zeugenaussagen finden Sie auf den Seiten der Coalition for Freedom of Information.

UFO-Konferenz im National Press Club: Regierungsangehörige und Militärs packen aus 

Written by :
 
Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy