Der Historiker und Co-Autor des Bestsellers "Fakten, Fälschungen und die unterdrückten Beweise des 11.9.", Andreas Hauß, hat bei der Staatsanwaltschaft Offenburg Strafanzeige gegen mutmaßliche Täter der Terroranschläge gestellt, darunter zahlreiche Mitglieder der Luftverteidigung und der Bush-Administration selbst. Für den Generalbundesanwalt dürfte es schwer werden, die Ermittlungen nicht aufzunehmen, denn die Vorwürfe sind außerordentlich gut recherchiert und mit Fakten belegt. Im Interview mit Robert Fleischer schildert Hauß die Hinweise auf eine Verwicklung allerhöchster US-Stellen.

Seine Strafanzeige kommt zu einem Zeitpunkt, die die USA kurz davor stehen, ihre Stellung als Hegemonialmacht zu verlieren. Eine Aufklärung der Hintergründe des 11. September wird somit immer wahrscheinlicher. Die Anzeige liegt derzeit beim Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof in Karlsruhe, mit dem Aktenzeichen: 6 Js 14195/08

Das vollständige Versagen der US-Luftabwehr an diesem Tag ist nur dadurch zu erklären, dass Verantwortliche an entscheidenden Stellen in diesem System am 11. September alles taten, außer ihren Pflichten zu folgen. Seiner außerordentlich gründlichen Recherche zufolge stehen folgende mutmaßliche Täter unter Verdacht:

  • Pete Zalewski, Glenn Michael (ARTCC Boston Center);
  • Stacey Taylor, Richard Kettell (ARTCC Cleveland);
  • unknown Air Traffic Controllers of Washington Center (Leesburg, Virginia -KZDC);
  • Ben Sliney, FAA HQ Herndon Va.;
  • Senior Airman Stacia Rountree;
  • Tech Sergeant Shelley Watson;
  • Master Sergeant Maureen Dooley;
  • Jeremy Powell;
  • Lieutenant Colonel Kevin Nasypany;
  • Lt. Col. Dawne Deskins;
  • Otis ANG Commander Quenneville and his colleague General David Wherley from Andrews AFB and Langley AFB;
  • Lt. Col. Timothy Duffy;
  • Maj. Daniel Nash;
  • Lt. Col. Brad Jackson;
  • Lt. Col. Steve O’Brien;
  • Captain Charles M. Leidig;
  • Brig. General Montague Winfield, NMCC

sowie

  • George W. Bush;
  • Donald Rumsfeld;
  • Paul Wolfowitz.

Die Strafanzeige wurde verschiedenen Politikern weltweit zur Kenntnis gebracht.

DOWNLOAD DES INTERVIEWS ALS MP3

Weitere Links:

Written by :
 
Kommentare (1)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy