Zeitgeschehen 11. September 2001
AddThis Social Bookmark Button

Erfahren Sie hier mehr über das Ereignis, das die Welt veränderte.

  • Wer steckte wirklich hinter den Anschlägen des 11. September?
  • Was können wir aus den Parallelen zu ähnlichen Fällen lernen?
  • Welche Rolle spielten Geheimdienste und Regierungen bei dem Massenmord an 3000 Menschen - und mit welchem Ziel?
Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, Hans-Christian Ströbele, will die Hintergründe der Anschläge vom 11. September 2001 auf das World Trade Center erneut prüfen: "Nach meiner Auffassung spricht vieles dafür, daß in den US-Sicherheitsdiensten viel mehr bekannt war, als bisher zugegeben wird", räumt Ströbele ein - sogar "Verwicklungen solcher Stellen" halte er für "möglich". Wenn das keine Untertreibung ist - schließlich sitzt er als Mitglied des Parlamentarischen Kontrollgremiums direkt an der Quelle.

Weiterlesen...

Der Schweizer Historiker und Friedensforscher Dr. Daniele Ganser von der Universität Bern stellt in diesem Interview seine Forschungsergebnisse über die Hauptverursacher von Terrorismus und Krieg vor. Er kann belegen: Während des Kalten Krieges ließ die NATO durch ihre Geheimarmee namens "Gladio" gemeinsam mit der CIA Bombenanschläge auf unschuldige Bürger durchführen, um politische Ziele zu erreichen. Er stellt fest: Der 11. September reiht sich lückenlos in diese historisch belegte Strategie des Terrors ein.

Weiterlesen...

Diese ausgezeichnete Dokumentation von Massimo Mazzucco untersucht die Widersprüche der offiziellen Version zum 11. September 2001 und zeigt auf, dass dieses schreckliche Verbrechen nicht von arabischen Terroristen begangen worden sein kann.

Weiterlesen...

Terrorstorm legt in einer frontalen Attacke auf die Architekten des globalen Terrorismus die wahre Geschichte vergangener Anschläge offen: Golf von Tonkin, der Angriff auf die USS Liberty, Operation Gladio, die Bombenanschläge in Madrid und London und viele mehr. Zu den interviewten Experten zählen u.a. ex-MI5-Agent David Shayler der vom Plot des MI6 erfuhr, Al-Quaida-Terroristen für ein Attentat auf Gaddafi einzusetzen. Diese Dokumentation offenbart das ganze Aumaß der von Regierungen geplanten und durchgeführten Terroranschläge zur Rechtfertigung von Ankriffskriegen.

Weiterlesen...

Ein Film von Willy Brunner und Gerhard Wisnewski aus dem Jahr 2003. Es handelt sich dabei um einen Film, der es sich zum Ziel gesetzt hat, Licht in das Dunkel über die Vorgänge rund um den 11. September 2001 zu bringen. Nachdem die Dokumentation gesendet worden war, wurde Wisnewski vom WDR gefeuert.

Weiterlesen...

Eine neue, brilliant recherchierte Dokumentation bewegt die Gemüter: "Wie amerikanische Präsidenten lügen" ist eine Zusammenfassung der amerikanischen Außenpolitik in den letzten 50 Jahren. Ob Krieg gegen Vietnam oder Irak - stets wurde die Öffentlichkeit mit denselben Strategien der Kriegspropaganda manipuliert. Der 11. September reiht sich lückenlos in die bisherige verlogene Kriegspolitik der USA ein. Eine schockierende Dokumentation, die das ganze Außmaß der Medienmanipulation schonungslos offenbart.

Weiterlesen...

Seite 2 von 4

2