Zeitgeschehen Geheimdokumente Amerika - Von Freiheit zum Faschismus
AddThis Social Bookmark Button

 



Der kürzlich verstorbene Hollywood-Regisseur Aaron Russo (u.a. Trading Places mit Eddie Murphy und Dan Akroyd) hörte elf Monate vor dem 11. September 2001 von Nick Rockefeller von einem Ereignis, aus dem die Invasion Afghanistans und des Irak hervorgehen würde. Rockefeller wollte ihn zur Mitarbeit im Council on Foreign Relations überreden. Russo schlug aus. Als die Anschläge aufs World Trade Center stattfanden, wurde Russo schlagartig klar, dass Rockefeller keinen Scherz gemacht hatte. Russo änderte seine Laufbahn. Von nun an verwendete er seine Zeit darauf, für die Freiheit des amerikanischen Volkes zu kämpfen. In seinem Film "America - from Freedom to Fascism" ging er der Frage nach, ob die Einkommenssteuer und das Zentralbanksystem Schwindel der Steuerbehörde IRS und der privaten Besitzer der Federal Reserve sind. Was er im Laufe seiner Recherchen herausfand, war um einiges bedrohlicher.....und von großer Bedeutung für den gesamten Planeten.

 

 

Amerika - Von Freiheit zum Faschismus

       
Written by :
 
Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy