Zeitgeschehen Geheimdokumente FOX NEWS: Stephen Bassett über britische UFO-Akten
AddThis Social Bookmark Button
FOX NEWS
FOX NEWS lässt die Maske fallen: Ein kürzlich gezeigtes Interview mit dem Leiter der Paradigm Research Group Stephen Bassett zeigt die wahren Abgründe des regierungstreuen Senders FOX NEWS bei der UFO-Berichterstattung. Anlässlich der Veröffentlichung der britischen UFO-Akten klärt Bassett über die Rockefeller-Initiative und die Beteiligung von Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton auf. Die Antwort des FOX-NEWS-Moderators: "Wissen Sie, ich halte das alles für einen Haufen Scheiße."

Beachten Sie auch, wie nach dem Kommentar des Moderators grüne Aliens eingeblendet werden. Im Hintergrund ist Lachen einer FOX-Mitarbeiterin zu hören. Stellen Sie sich die Frage: Haben wir es hier mit Journalismus zu tun - oder mit etwas anderem?

FOX NEWS über UFOS: "Ein Haufen Scheiße"

{xeembed} {/xeembed}

Dass FOX NEWS ganz klare politische Ziele verfolgt und damit gegen den Pressekodex verstößt, bestätigen zahlreiche ehemalige Mitarbeiter des Senders. Einer davon ist Frank O'Donnell, der dort früher eine Nachrichtenabteilung leitete. Im Film "OutFoxed" von BraveNewFilms offenbart er das ganze Ausmaß der Propaganda:

"Wir haben Befehle erhalten, Ted Kennedy anzugreifen, der lange Zeit ein Gegner von Rupert Murdoch war (...) Wir mussten die Nachrichten nicht nur sensationalistischer gestalten, sondern auch rechtslastige, antidemokratische und pro-republikanische Propaganda einführen."

Ex-Nachrichtenproduzent Frank O'Donnell über Regierungspropaganda von FOX NEWS

{xeembed}  {/xeembed}

Worum es beim Propaganda-Organ der Bush-Regierung FOX NEWS tatsächlich geht, berichtet der ehemalige FOX-NEWS Nachrichtensprecher Jon Du Pre:

"Bei der ersten Redaktionssitzung wurde allen Beteiligten ganz klar gesagt: Unsere Aufgabe als Journalisten besteht nicht unbedingt darin, dem Publikum zu dienen, sondern dem Hauptquartier. Was das Hauptquartier verlangte, mussten wir bringen. Darin bestand die Sicherheit unserer Arbeitsplätze: Alles hing davon ab, ob wir dieses Ziel umsetzen konnten. (...) Unsere Aufgabe war es, den Plan des Hauptquartiers so auszuführen, wie es von uns verlangt wurde."

Ex-Nachrichtensprecher von FOX NEWS Jon Du Pre : "Den Plan ausführen"

{xeembed}{/xeembed}

Wie die Regierungspropaganda aussieht, fasst u.a. folgender Clip zusammen. FOX NEWS Moderator Bill O'Reilly gibt den Fernsehzuschauern klare Anweisungen:

"Sobald der Krieg beginnt, erwarten wir von den Amerikanern, dass sie unser Militär unterstützen, und wenn sie das nicht tun, die Klappe zu halten."

Bill O'Reilly: "Shut up!"

{xeembed}{/xeembed}

Weitere Links:

 

Written by :
 
Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy

Ähnliche Artikel