Zeitgeschehen Geheimdokumente Brasilien: Bald werden die nächsten UFO-Akten freigegeben
AddThis Social Bookmark Button

Informationsfreiheit jetzt!(ufo.com.br) Nach der Freigabe von mittlerweile drei Tranchen von UFO-Dokumenten wurde das brasilianische UFO-Forscher Komitee (CBU) offiziell darüber informiert, dass die brasilianische Regierung alle bisher geheim gehaltenen Dokumente aus den 1980er Jahren freigeben wird. Die Akten sollen innerhalb der nächsten 10 Tage über das brasilianische Nationalarchiv freigegeben werden.

 

 

Die brasilianische Regierung hat bereits schrittweise eine beträchtliche Menge von geheimen UFO-Dokumenten aus zwei Jahrzehnten (1960er und 1970er Jahren) freigegeben. Die letzte Freigabe erfolgte am 04. Mai. Darunter befanden sich 195 Seiten und ca. 180 Fotos der 'Operation Untertasse'. Diese Operation wurde von September - Dezember 1977 im Amazonasgebiet durchgeführt und ist sicherlich die größte offizielle UFO-Untersuchung der Welt.

Die insgesamt über 1.400 Seiten UFO-Dokumente wurden aufgrund der Bemühungen des CBU und der Kampagne 'UFOs: Informationsfreiheit jetzt' freigegeben. Die Kampagne nahm ihren Anfang im Jahr 2004 und wird von dem brasilianischen UFO-Magazin unterstützt.

Letztes Wochenende erreichte die Freigabe brasilianischer UFO-Akten auch die breite Öffentlichkeit, als das Magazin mit der zweitgrößten Auflage in Brasilien, ISTOÉ, einen achtseitigen Artikel über die Öffnung der UFO-Akten brachte. Kein anderes Magazin hat der Freigabe der UFO-Akten bisher soviel Platz eingeräumt. Der Artikel wurde von hunderten lokalen Zeitungen und Webseiten aufgegriffen und potenzierte nochmals das öffentliche Interesse.

Den Artikel können Sie sich hier anschauen.

Written by :
 
Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy