Zeitgeschehen Panorama
AddThis Social Bookmark Button

Erfahren Sie hier die unterschiedlichsten Dinge rings um die Thematik der Neuen Zeit.

Exopolitik auf CROPfm
Exopolitik auf CROPfm
Seit dem Start von Exopolitik.org am 1. Juni 2007 haben bereits mehr als 90.000 Besucher ihr Interesse an den Informationen auf unserer Webseite bekundet. Der österreiche Radiosender CROPfm nahm das rege Interesse an der Deutschen Initiative für Exopolitik zum Anlass, deren Koordinator Robert Fleischer zum Gespräch zu laden. Fleischer nutzte die beiden Interviews, um die Ziele der Initiative darzulegen sowie auf wichtige Informationen hinzuweisen, die in den Massenmedien nicht berichtet werden. So schildert er u.a. einige wichtige Zeugenaussagen des Disclosure Project und zitiert aus freigegebenen US-Geheimdokumenten, die seiner Meinung nach am ehesten auf eine UFO-Vertuschung an höchster Stelle hindeuten. Auch spricht er über die Zusammenarbeit unserer Initiative mit informierten Organisationen in Deutschland und weltweit und stellt heraus, weshalb die außerirdische Präsenz auf der Erde von größter Bedeutung für die Zukunft der Menschheit ist.

Weiterlesen...

Eine historische Talkrunde aus dem Jahr 1994. Die Sondersendung wurde eine Woche nach der Ausstrahlung einer UFO-Dokumentation über die MUFON-CES gesendet, in der die Ergebnisse der wissenschaftlichen Forschung über UFOs gezeigt worden waren. Eingeladen waren WDR-Wissenschaftsredakteur Ranga Yogeshwar, Astrophysiker Harald Lesch, Astrophysiker und Leiter von MUFON-CES, Illobrand von Ludwiger, sowie Heinz Rohde, Autor der umstrittenen Dokumentation. Schauen Sie zu, was passiert, wenn Wissenschaftler es wagen, mit wissenschaftlichen Methoden an den Paradigmen des gegenwärtigen Kenntnisstandes zu rütteln...

Weiterlesen...

foxinterview2
Die Dokumentation Out of the Blue aus dem Jahr 2003 zählt noch heute zu den umfassendsten Filmen über die Realität der außerirdischen Präsenz auf der Erde. Doch der Enthüllungsprozess ist in der Zwischenzeit weiter vorangeschritten. Darum hat Produzent James Fox weiter recherchiert und zusätzliche Zeugenaussagen gesammelt - darunter auch der ehemalige Gouverneur Arizonas, Fife Symington.

Die italienische Exo-Aktivistin und investigative Journalistin Paola Harris hat James Fox zum 60. Jahrestags von Roswell interviewt.

Weiterlesen...

 

 

LarryKingLive

 

Großes Medieninteresse ruft die eidesstattliche Erklärung des Roswell-Presseoffiziers Walter Haut hervor, die kürzlich publik wurde (wir berichteten). Eine der bedeutendsten Talkshows im US-amerikanischen Fernsehen, LARRY KING LIVE, lud am 13. Juli 2007 die bedeutendsten Vertreter der Ufologie ein, um die Beweise für außerirdisches Leben auf unserem Planeten sowie die Vertuschung durch die US-Regierung zu diskutieren. Mit dabei: Stanton Friedman, der den Roswell-Absturz als Erster untersucht hatte; Jesse Marcel Jr., der Sohn des Offiziers, der damals die Trümmerreste des Raumschiffs fand; Julie Shuster, die Tochter des Presseoffiziers Walter Haut; James Fox, der Produzent der preisgekrönten Dokumentation "Out of the Blue"; der Apollo-Astronaut Buzz Aldrin; der ehemalige Gouverneur Arizonas Fife Symington, der kürzlich zugab, das UFO über Phoenix (Phoenix Lights)selbst gesehen zu haben, sowie Michael Shermer, Herausgeber des "SKEPTIC"-Magazins. 

Weiterlesen...

Der Hollywood-Star Dan Aykroyd ist davon überzeugt, dass die US-Regierung die Existenz außerirdischer Lebensformen vor der eigenen Bevölkerung verbirgt. In dieser ausgezeichneten Dokumentation analysiert er gemeinsam mit David Sereda die Hintergründe der UFO-Verschwörung.

Weiterlesen...

Seite 5 von 5

5
Weiter
Ende